Freebie: LOVE-Mini-Girlande

{please find the english version of this free love bunting DIY tutorial at the bottom of this article}

Pünktlich zum Valentinstag haben wir ein schnuckeliges DIY für euch: Unsere kostenlose Kreuzstich-Stickvorlage für eine süße LOVE-Mini-Girlande. Ist ruckzuck gestickt und macht sich wunderschön auf einem Kuchen oder einfach locker zwischen Blumen gesteckt.

kostenlose Stickvorlage LOVE Wimpelkette mit Anleitung

Für die Mini-Girlande braucht ihr:

° Die Vorlage, ausgedruckt auf Papier. Die Vorlage gibt es hier zum Download: Stickvorlage LOVE-Mini-Girlande Kreuzstich.

° Ein Stück Stoff, ca. 30×30 cm (das ist groß genug, um den Stoff noch in einen Stickrahmen einzuspannen). Ich nehme für solche Projekte gerne den Stoff „Ditte“ von Ikea (3 Euro/m), weil er nicht so dick ist und man leicht Stickvorlagen durchpausen kann. Ein Wimpel wird am Ende ca. 3,3 x 4,3 cm groß sein.

° Grünes und gelbes Stickgarn (oder Farben deiner Wahl) und eine Nadel mit Spitze. Ich nehme immer DMC-Stickgarn, weil es einfach eine tolle Qualität und Farbigkeit hat.

° Einen Stickring.

° Weiß-gelbes Bäckergarn (von Garn und mehr über www.shopandmarry.de).

° Zwei Schaschlik-Spieße.

° Einen Bleistift, ein Lineal, eine Schere.

DIY Love Girlande by tausendschoen photographie

Schritt 1:

Als erstes paust du die Stickvorlage durch. Ich klebe dazu die Papiervorlage mit Tesa-Streifen auf ein Fenster und fixiere darüber das Stück Stoff ebenfalls mit Tesa-Streifen. So kann nichts verrutschen. Alternativ geht auch ein weißer Tisch als Untergrund. Dann mit einem spitzen Bleistift die Kreuze von der Stickvorlage durchpausen und die Wimpelränder mit Lineal nachziehen.

Schritt 2:

Spanne den Stoff fest in deinen Stickrahmen ein, so dass eine starke Oberflächenspannung entsteht, genau wie bei einer Trommel. So kannst du besser und zielgerichteter sticken. Jetzt … kannst du loslegen und die einzelnen Kreuze einfach nachsticken. Wir haben hier 2-fädig mit DMC-Garn gestickt (also zwei Fäden aus einem 6-fädigen Strang genommen).

kostenloses Stickmuster Love Girlande by tausendschoen photographie

Schritt 3:

Wenn du alle Buchstaben gestickt hast, nimmst du den Stoff aus dem Stickrahmen und faltest ihn genau über dem oberen Rand der Wimpel nach hinten um. Der Stoff liegt jetzt also doppelt. Dann schneidest du mit der Schere vorsichtig die Wimpel aus. Dadurch, dass der Stoff doppelt liegt bleibt er oben verbunden und du hast am Ende eine Raute, statt eines Dreiecks. Warum? Wenn du die Raute jetzt in der Mitte faltest, wird deine Stickerei hinten verdeckt und dein Wimpel sieht hinten ordentlich hübsch aus und ist schlicht weiß.

kostenloser Download Stickvorlage Kreuzstich Foto by tausendschoen photographie

Schritt 4:

Jetzt geht es darum, jeden einzelnen Wimpel mit gelbem Stickgarn zu umketteln. Wir haben dafür den Schlingstich (auch Langettenstich oder Knopflochstich) angewendet. Der Schlingstich gibt dem Ganzen einen rustikaleren Handmade-Look, der noch einmal Farbakzente setzt. Achte darauf, dass du oben genug Platz zwischen Stoffrand und Einstichen lässt, um später eine Nadel mit dem Bäckergarn durch den Kanal führen und die Wimpel so auffädeln zu können.

Schlingstich sticken Foto by tausendschoen photographie

Schritt 5:

Wenn du alle Wimpel umkettelt hast, nimmst du eine Nadel mit einem langen Stück Bäckergarn und fädelst die Wimpel auf dem Bäckergarn auf. Jetzt musst du dieses nur noch an den zwei Schaschlik-Spießen festknoten – tadaaa – fertig!

Viel Spaß beim Sticken! Wenn ihr Fragen habt, immer her damit, ich helfe gerne!

Girlande LOVE mit Baeckergarn Foto by tausendschoen photographie

Stickvorlage Love Wmpelkette zum Download Foto tausendschoen photographie

 

Fotos 1&2 (Love-Girlande und Blumen): Hanna Witte von Hochzeitsreportagen Köln – merci vielmals!

Fotos DIY-Anleitung: Tanja Wesel von Tausendschön Photographie – ganz, ganz lieben Dank!

 

English DIY tutorial for LOVE mini bunting

Right on point for valentines day we’ve got this DIY tutorial for a super cute embroidered LOVE mini bunting for you! It’ll be embroidered in a breeze and will look just lovely between flowers or on top of a delicious cake.

Here’s what you need:

° the pattern, printed out on paper. You can download the pattern here: free pattern for cross stitch LOVE mini bunting.

° a piece of fabric, approx. 30 x 30 cm (that’a big enough to fit an embroidery hoop). For those kind of projects I like to use „Ditte“ which is a certain kind of fabric from Ikea (3 Euro/m),  because it’s not too thick and you can easily transfer your pattern. One pennant will measure approx. 3,3 x 4,3 cm after being finished.

° green and yellow thread (or other colours of your choice) and a sharp needle. I usually use DMC thread because it’s just such good quality.

° an embroidery hoop.

° white and yellow striped baker’s twine.

° two wooden skewers.

° pencil, ruler and scissors.

 

Step 1:

First you need to transfer the pattern onto the fabric. You can either use a light window or a white table, both works for me. Use a ruler and a sharp pencil to draw the pennant lines.

Step 2:

Put your fabric into your hoop and start stitching. This pattern is stitched with two strands out of six.

Step 3:

After stitching the four letters, take the fabric out of your hoop and fold it just over the tops of the pennants to the back. So now you have two layers of fabric. Carefully cut out those little pennants. Because the fabric is double layered it stays connected on the top of the pennants. If you now unfold the pennant you have a rhombus shape. Why? Because if you now fold it over to the back again, the back of your stitching will be covered and looking all neat and tidy.

Step 4:

Now you have to blanket stitch all around the pennant. Blanket stitch gives it a little of a rustic handmade look which I love. Be careful to leave enough space between the top of the pennant and your stitches so you can take your baker’s twine through that channel later.

Step 5:

After blanket stitching all your four pennants, thread a needle with a long piece of baker’s twin. Let the needle travel through the channel on top of your pennants, right between those two fabric layers. Now tie the ends of the baker’s twine around the skewers – and tadaaaa there’s your little mini bunting!

Have fun stitching! If you have any questions don’t hesitate asking!

vom von Nadine in DIY, Freebies

Füge einen Kommentar hinzu